Skip to main content

Über uns

Kleingartenverein Kuhweiher, Nürnberg, Mittelfranken in Bayern.

Die Kleingartenkolonie "Am Kuhweiher" wurde vom Stadtgartenamt Nürnberg 1939 geplant. Im Kriegsjahr 1940 wurde die Anlage der Öffentlichkeit übergeben.

Heute ist der KGV Kuhweiher Mitglied im Stadtverband Nürnberg der Kleingärtner e.V.

Im Bezirk 6 , der geleitet wird von Hans Lamprecht, sind neben dem KGV Kuhweiher noch die Gartenvereine Kleingartenverein Ideal , Kleingartenverein Luftige Höhe und der Kleingartenverein Waldau integriert.

Das derzeitige Vereinsgelände umfasst

  • 3 Anlagen mit 171 Gärten
  • und insgesamt 86.178 m² Bodenfläche.

Das Hauptgelände, mit 135 Gärten, befindet sich im Süden Nürnbergs am Röthenbacher Landgraben, am Kuhweiherweg.

In unmittelbarer Nachbarschaft, getrennt durch die Hafenstraße, gelegen an der Wernfelserstraße (17 Kleingärten) in Eibach, befindet sich der zweite Teil der Vereinsanlage. Dieser Bereich wird geleitet von Obmann Hugo Träger.

Der dritte Teil befindet sich in Reichelsdorf-Mühlhof, Auf der Schanz (19 Kleingärten). Dieser Bereich wird betreut von Obmann Georg Hiltner.

2014 Auszeichnung mit Goldmedaille

Als einziger, bayrischer Kleingartenverein, durfte der KGV Kuhweiher am 23. Bundeswettbewerb "Gärten im Städtebau" 2014, teilnehmen. 

Die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Nürnberg, im Vorfeld dieser bundesweiten Veranstaltung, wurde mit einer Goldmedaille belohnt.

2015 - 75 Jahre KGV Kuhweiher

Der Verein feierte sein 75-jähriges Vereinsjubiläum.

Geschäftsstelle

Kuhweiherweg 120
90451 Nürnberg
Telefon 0911-6491-277
Fax 0911-5682-395

geschaeftsstelle@kuhweiher.de